Deutscher Nachhaltigkeitspreis - KNIPEX unter den Top 3

Wuppertal, 26. September 2018 – KNIPEX, der führende Hersteller von hochwertigen Zangen für Anwender in Handwerk und Industrie, wurde von der Jury in die Finalrunde für die Kategorie „Deutschlands nachhaltigste mittelgroße Unternehmen“ gewählt. Der Preis zeichnet Unternehmen aus, „die vorbildlich wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden und damit in besonderer Weise den Gedanken zur zukunftsfähigen Gesellschaft fördern“. Der endgültige Sieger wird bei der Preisverleihung am 7. Dezember in Düsseldorf bekannt gegeben.

Die Jury befand: „KNIPEX, der Weltmarktführer für Zangen, produziert trotz Preisdrucks durch ausländische Wettbewerber ausschließlich am Deutschland-Standort Wuppertal und schafft mittels engagierter Aus- und Weiterbildung, Betreuungsangeboten für Kinder sowie Transparenz und Teilhabe attraktive Arbeitsplätze für Menschen aller Qualifizierungsstufen. Die sonst energieintensiven Produktionsprozesse werden mit Fokus auf geschlossene Wertstoffkreisläufe ständig weiterentwickelt, um den Energieeinsatz zu senken und erneuerbare Energien zu fördern. KNIPEX übernimmt globale Verantwortung: So wird z. B. durch die Pflanzung von 32.700 Bäumen in Ägypten die Wüstenausbreitung verhindert und Biodiversität gefördert.“

„Wir freuen uns über diese Anerkennung und nehmen sie als zusätzlichen Impuls, uns in Sachen Nachhaltigkeit ständig weiter zu entwickeln“, so Ralf Putsch, geschäftsführender Gesellschafter bei KNIPEX. „In den vergangenen Jahren ist es uns gelungen, Nachhaltigkeit zu einem Thema von zunehmend mehr Mitarbeitern zu machen - damit hat das Thema noch einmal eine andere Kraft bekommen. Das spüren wir heute in fast allen Unternehmensbereichen.“

Seit 2008 honoriert der Deutsche Nachhaltigkeitspreis jedes Jahr kreative und nachhaltige Lösungen für die Herausforderungen von morgen. Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement würdigt Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in den Kategorien Wirtschaft, Forschung, Architektur und Kommunen. Mit dem Preis fördert die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. gemeinsam mit der Bundesregierung Unternehmen und Akteure mit Vorbildfunktion.