Moritz Cornely, Werkstudent Kaufmännische Leitung
Moritz Cornely, Werkstudent Kaufmännische Leitung

Was genau ist Ihre Tätigkeit und wie sieht ein normaler Arbeitstag aus?

Als Werkstudent in der Kaufmännischen Leitung bei KNIPEX habe ich keinen Routinearbeitstag. Das liegt vor allem daran, dass es dort zuvor noch nie einen Werkstudenten gab. Meist arbeite ich an eigenen Projekten oder unterstütze die Abteilung im Tagesgeschäft. Aktuell kümmere ich mich um den Aufbau eines digitalen Vertragsmanagements.

Was mögen Sie an Ihrer Arbeit am meisten?

Ich finde die Abwechslung und die Denkarbeit bei meinen Aufgaben super. Jeder Tag ist anders und ich mag die Herausforderungen, bei denen ich viel lerne. Die Theorie aus meinem Studium kann ich hier gut mit der betrieblichen Praxis kombinieren.

Warum haben Sie sich für KNIPEX als Arbeitgeber entschieden?

Zuvor hatte ich schon Werkstudentenjobs oder Praktika in Startup-Unternehmen und wollte nun einmal einen anderen Weg einschlagen. Als ich mich mit KNIPEX als Unternehmen beschäftigt habe, hat mich besonders der ganzheitliche Nachhaltigkeitsansatz begeistert.

Moritz Cornely, Werkstudent Kaufmännische Leitung
Moritz Cornely, Werkstudent Kaufmännische Leitung


Wenn Sie zukünftigen Kollegen etwas mit auf den Weg geben möchten, was wäre das?

Bei KNIPEX findet man nette Kollegen und ein professionelles Umfeld. Der Umgang untereinander ist sehr respektvoll, unabhängig davon in welcher Abteilung man arbeitet. KNIPEX tut viel für seine Mitarbeiter und man merkt, dass sie dem Unternehmen am Herzen liegen. 

Beschreiben Sie KNIPEX in drei Worten:

Familienfreundlich.

Verantwortungsbewusst.

Engagiert.