Richtung und Lage der Schneiden

Um Drähte verschiedener Materialien und Stärken trennen zu können, sind schneidende Zangen von spezieller Beschaffenheit erforderlich. Die KNIPEX-Schneidzangen gliedern sich in Vorn-, Seiten- und Mittenschneider.

Sie alle haben induktiv gehärtete Schneiden.

 

KNIPEX-Zangen: Seitenschneider

Seitenschneider sind die gebräuchlichsten schneidenden Zangen und werden in vielen verschiedenen Längen sowie für die unterschiedlichsten Materialien angeboten.

 

KNIPEX-Zangen: Mittenschneider

Mittenschneider bieten eine hohe Schneidenstabilität bei einem günstigen Keilwinkel, d.h. einer relativ geringen Eindringkraft der Schneide in den Draht, wodurch sich die aufzuwendende Handkraft reduziert.

KNIPEX-Zangen: Vornschneider und Schrägschneider

Vorn- und Schrägschneider werden überall dort eingesetzt, wo der Zugang zum Draht o.ä. nur von (schräg) vorne möglich oder sinnvoll ist. Das kann auch dann der Fall sein, wenn z.B. ein Draht bündig auf einer Fläche abgeschnitten werden muss. (Bei Seitenschneidern wären hier die die Griffe umschließenden Finger im Wege.)