KNIPEX erhält als erstes Unternehmen deutschlandweit das TÜV Rheinland-Siegel „Ausgezeichneter Arbeitgeber + Ausbildungsbetrieb“

Wuppertal, den 6. August 2015. Bereits im vergangenen Jahr wurde KNIPEX als „Ausgezeichneter Arbeitgeber“ vom TÜV Rheinland zertifiziert. Auch in diesem Jahr prüften und bewerteten die TÜV Rheinland-Auditoren alle wesentlichen Prozesse des KNIPEXPersonalmanagements und erstmalig auch die Organisation und die Abläufe der Ausbildung.


Rezertifizierung als „Ausgezeichneter Arbeitgeber“

Im Rahmen des jährlichen Audits zum „Ausgezeichneten Arbeitgeber“ beleuchteten die TÜV Rheinland-Auditoren alle Prozesse des Personalwesens vor Ort und prüften diese erneut auf Basis der Anforderungen, die der  Standard „Ausgezeichneter Arbeitgeber“ stellt. Außerdem achteten die Auditoren insbesondere auf die Bereiche, die sich auf Basis der Ergebnisse des letzten Audits verändert haben.

„Wir sind stolz darauf, dass wir uns seit dem vergangenen Audit weiterentwickelt und die Maßnahmen aus dem Auditbericht positiv umgesetzt haben. Das Audit zur Rezertifizierung hat uns allerdings nicht nur in unserem Handeln bestätigt, sondern erneut Denkanstöße für das kommende Jahr gegeben, wie wir bestehende Prozesse noch verbessern können. Auf diese Weise können wir unsere Aktivitäten im Personalmanagement kontinuierlich weiterentwickeln und ausbauen“, erklärt KNIPEX-Personalleiter Kai Wiedemann.

Der Zusatz: „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“

Darüber hinaus entwickelte TÜV Rheinland seit der vorherigen Zertifizierung 2014 ein an die Besonderheiten der Berufsausbildung angepasstes Zusatzmodul „Ausbildungsbetrieb“. Auf Basis der Modulanforderungen prüften die TÜV Rheinland-Auditoren die Prozesse und Ziele, die KNIPEX für den Ausbildungsbereich entwickelt hat.

„Vielen Schulabgängern fällt es nicht leicht, sich auf einen beruflichen Weg festzulegen. Hinzu kommt die Ungewissheit, ob der gewählte Ausbildungsbetrieb auch das hält, was er zum Beispiel auf seiner Website verspricht. Damit Bewerber es künftig leichter haben, eine Entscheidung zu treffen, hat TÜV Rheinland eine neue Zertifizierung für Ausbildungsbetriebe entwickelt“, sagt Projektmanager Reinhard Bier von TÜV Rheinland.

Für das neue Zusatzmodul hat der TÜV Rheinland konkrete Anforderungen formuliert, die ein Ausbildungsbetrieb erfüllen muss. Die Auditoren untersuchen vor Ort, ob die Anforderungen des Standards in Bezug auf die Infrastruktur des Ausbildungsbetriebs, die inhaltlichen Abläufe der Ausbildung und die Anforderungen an das Ausbildungspersonal tatsächlich eingehalten werden.

Neben der Begutachtung der verschiedenen Prozesse innerhalb der Ausbildung führten die Auditoren persönliche Interviews mit den verantwortlichen Mitarbeitern aus dem Personalbereich, dem Betriebsrat und den Ausbildern. Im Anschluss konnte mithilfe von spontan geführten Interviews mit zufällig ausgewählten Auszubildenden und Mitarbeitern bewiesen werden, dass die Prozessabläufe der oben genannten Themen im Unternehmen bekannt sind und gelebt werden. Die Auditoren begutachteten außerdem die Dokumentationen der einzelnen Bereiche, um die getroffenen Aussagen nachweislich zu belegen.

Das Ergebnis

KNIPEX erhält die Rezertifizierung als „Ausgezeichneter Arbeitgeber“ und als erstes Unternehmen deutschlandweit das Siegel zum „Ausgezeichneten Arbeitgeber + Ausbildungsbetrieb“. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und vor allem, dass unsere Auszubildenden hier bei KNIPEX gut betreut sind und sich wohlfühlen. Das ist auch eine tolle Botschaft an alle Interessenten, die gerne eine Ausbildung ab August 2016 beginnen möchten“, sagte Kai Wiedemann nach Erhalt des Siegels. 

Mehr Informationen zur Ausbildung bei KNIPEX oder der Zertifizierung und dem Prüfsiegel „Ausgezeichneter Arbeitgeber“ finden Sie unter: