fbpx Crimpzange Auch für Zweihandbedienung | Knipex Direkt zum Inhalt
Loading YT Video
Knipex
Quality — Made in Germany
KNIPEX 97 52 10 Crimpzange auch für Zweihandbedienung
KNIPEX 97 52 10 Crimpzange auch für Zweihandbedienung
KNIPEX 97 52 10 Crimpzange auch für Zweihandbedienung
KNIPEX 97 52 10 Crimpzange auch für Zweihandbedienung
KNIPEX 97 52 10 Crimpzange auch für Zweihandbedienung
KNIPEX 97 52 10 Crimpzange auch für Zweihandbedienung

97 52 10 Crimpzange Auch für Zweihandbedienung

  • Für lötfreie elektrische Verbindungen
  • Bis zu 30 % reduzierte Handkraft gegenüber handelsüblichen Crimpzangen durch Hebelübersetzung
  • Gleichbleibend hohe Crimpqualität durch Präzisionseinsätze und Zwangssperre (entriegelbar)
  • Crimpdruck ist werkseitig präzise eingestellt (kalibriert)
  • Zweihandbedienung für einfaches Vercrimpen großer Leiterquerschnitte
  • Gutes Handling durch ausgewogene Schwerpunktlage, abgewinkelten Kopf und ergonomisch geformte Griffe
  • Chrom-Vanadin-Elektrostahl in Sondergüte, ölgehärtet
Technische Eigenschaften
Artikel-Nr.
97 52 10
EAN
4003773023678
Zange
brüniert
Kopf
brüniert
Griffe
mit rutschhemmenden Kunststoff-Hüllen
Gewicht
577 g
Abmessungen
250 x 81 x 24 mm
Reach-konform
Ja  
RohS-konform
Nein  
Anwendung
Koaxial-, BNC- und TNC-Verbinder
Anzahl der Nester
3
Crimpmass SW mm
5,4 mm / 6,48 mm / 1,72 mm
Hülsen (Durchmesser)
Ø 6,4 / 7,6 / 2,1 mm
Kabeltyp
RG 58 / 59 / 62 / 71 / 223

Anwenderfreundlichkeit pur: Präzision bei geringem Zeit- und Kraftaufwand

Intuitiv professionelle Crimp-Ergebnisse erzielen

Das Crimpen von Verbindern in der Kommunikationselektronik will gelernt sein, damit mechanisch feste und elektrisch störungsfreie Verbindungen entstehen. Zusätzlich braucht man sehr exakt auf Stecker und Koax-Kabel abgestimmte Werkzeuge, um in einer hochwertigen Crimpverbindung den Leiter mit dem Zentralkontakt und mittels der Stecker- Hülse Schirmung, Kabel und Stecker elektrisch funktionssicher und mechanisch belastbar miteinander zu vercrimpen. Keine Vorkenntnisse braucht man hingegen zur Bedienung der Crimpzange Knipex 97 52 10. Der Anwender hat hier ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem er intuitiv alles richtig machen kann. BNC- und TNC-Koaxial-Verbinder werden mit dem Zentralleiter und der Schirmung zuverlässig in den präzisionsgefertigten Crimpprofilen verpresst. Die Zwangssperre stellt sicher, dass sich die Zange erst beim Erreichen des optimalen Crimpdrucks öffnet. Der Crimpdruck ist werksseitig kalibriert und lässt sich nachjustieren; die Zwangssperre ist bei Bedarf entriegelbar.

30 % weniger Kraftaufwand – das Hebelprinzip wird doppelt genutzt

Dank doppelt genutztem Hebelprinzip bis zu 30 % weniger Kraftaufwand im Vergleich zu herkömmlichen Crimpzangen. Durch die Länge der Griffe der Knipex 97 52 10 ergeben sich ein starker Hebelarm und genug Platz auch für die Zweihandbedienung. Zusätzlich ist eine spezielle Hebelübersetzung in die Crimpzange integriert. Der Anwender kann mit wenig Mühe und geringem Zeitaufwand aus Koaxial-Kabeln der Typen RG 58 / 59 / 62 / 71 / 223 und BNC- und TNC-Koaxial-Verbindern stabile Anschlüsse fertigen.

So geht es: drei Handgriffe bis zur professionellen Crimpverbindung

Nachdem die Mantel-Crimphülse über das zweistufig abisolierte Koaxial-Kabel geschoben wurde, wird der Zentralkontaktstift eines BNC- bzw. TNC-Koaxial-Verbinders in die kleinste Crimpform eingelegt. Der untere Zangenschenkel wird mit zwei Fingern herangezogen, bis beide Backen auf dem zu vercrimpenden Zentralkontaktstift aufliegen. So wird dieser im Crimpprofil fixiert. Nach dem Einführen der Seele (Zentralkontakt) des vorbereiteten Koax- Kabels wird der Crimpvorgang für den Zentralkontakt ausgeführt. Danach wird der Stecker über den Zentralkontakt geführt und bis zum Anschlagen an die Stufe der Isolierung des Innenleiters gegen das Kabelende gedrückt.

Nun wird das Abschirmgeflecht nach vorn über die Buchse am Stecker gekämmt und die Mantelcrimphülse über das Abschirmgeflecht nach vorn geschoben, bis sie am Steckergehäuse anschlägt.

In dem für den Stecker passenden Sechskantprofil wird nun durch Vercrimpen der Mantelcrimphülse mit Stecker und Kabel eine elektrisch störungsfreie und mechanisch feste Verbindung hergestellt.

Die hohen KNIPEX Qualitätsstandards und die Materialwahl von Chrom-Vanadin-Elektrostahl in Sondergüte garantieren dafür, dass die hierzu erforderlichen hohen Werkzeugqualitäten für eine lange Zeit erhalten bleiben.

Brief overview

Besonders anwenderfreundliche Hebel-Crimpzange

Crimpverbindung gelungen

Da die Zwangssperre erst beim optimalen Crimpdruck auslöst, entstehen durchgehend sichere Verbindungen.

Für Kalibrierungsanfragen werden Sie sich bitte an unsere Tochterfirma RENNSTEIG WERKZEUGE GMBH unter folgendem Kontakt:

 

Herr Uwe Wagner

u.wagner@rennsteig.com

Tel.: 036847 441-59

Vertrieb Inland

 

Rennsteig Logo

www.rennsteig.com

Alle Varianten

181-250 mm
atramentiert / lackiert / brüniert
mit Kunststoff überzogen
0,1 – 2,5 mm²
181-250 mm
atramentiert / lackiert / brüniert
mit Kunststoff überzogen
0,5 – 6,0 mm²
181-250 mm
atramentiert / lackiert / brüniert
mit Kunststoff überzogen
0,5 – 6,0 mm²
181-250 mm
atramentiert / lackiert / brüniert
mit Kunststoff überzogen
0,25 – 6,0 mm²
181-250 mm
atramentiert / lackiert / brüniert
mit Kunststoff überzogen
10 / 16 / 25 mm²
181-250 mm
atramentiert / lackiert / brüniert
mit Kunststoff überzogen
35 / 50 mm²
181-250 mm
atramentiert / lackiert / brüniert
mit Kunststoff überzogen
16 / 25 mm²
Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.