fbpx Kabelschneider (Ratschenprinzip, Dreigang) | Knipex Direkt zum Inhalt
Loading YT Video
Knipex
Quality — Made in Germany

95 32 320 Kabelschneider (Ratschenprinzip, Dreigang)

  • Robust. Handlich. Stabil.
  • Innovativer Zahnkranzantrieb
  • Für Kabel bis Ø 60 mm
  • Festschenkel-Hülle mit Standfläche zum Auflegen beim Schneiden
  • Einfache Handhabung durch geringes Gewicht (825g) und kompakte Bauweise (320 mm Länge) – Einsatz auch unter beengten Platzverhältnissen möglich
  • Durchtrennt Cu- und Al-Kabel bis zu Ø 60 mm im Ein- und Zweihandbetrieb
  • Gehärtete Schneiden mit Präzisionsschliff schneiden glatt und sauber ohne zu quetschen
  • Zum Schneiden von Cu- und Al-Kabeln, ein- und mehrdrähtig
  • Innovativer Dreigang-Zahnkranzantrieb mit hoher Übersetzung für leichtes Schneiden im Ein- und Zweihandbetrieb
  • Nicht für Stahldraht, Drahtseile und feinstdrähtige (hochflexible) Leiter geeignet
  • Spezial-Werkzeugstahl in Sondergüte, geschmiedet, ölgehärtet
Technische Eigenschaften
Artikel-Nr.
95 32 320
EAN
4003773075172
Zange
schwarz atramentiert
Kopf
poliert
Griffe
mit Mehrkomponenten-Hüllen
Gewicht
825 g
Abmessungen
320 x 149 x 30 mm
Reach
Nein  
RohS
Nein  
Schneidwert Cu-Kabel, mehrdrähtig Schneidwert Cu-Kabel, mehrdrähtig
600 mm²
Schneidwert Cu-Kabel, mehrdrähtig Schneidwert Cu-Kabel, mehrdrähtig
Ø 60 mm
MCM
1.200

Drei Gänge und viele Vorteile: Knipex 95 32 320 Kabelschneider

Drei Leistungsstufen, 320 mm Länge, viel Arbeitserleichterung

Kabel größerer Querschnitte zu schneiden zählt normalerweise zu den wenig beliebten Arbeiten im Installationshandwerk. Mit der Säge dauert es lange. Kabelschneider ohne Übersetzung stoßen schnell an die Grenzen von Hand aufbringbarer Betätigungskräfte. Bei der Entwicklung des Dreigang-Kabelschneiders Knipex 95 32 320 stand daher die Arbeitserleichterung ganz oben auf der Agenda. Der Knipex Kabelschneider durchtrennt Kabel bis 600 mm² Querschnitt mit kleinem bis moderatem Handkraftaufwand. Je nach Dicke des Kabels wird eine der drei Leistungsstufen und mit ihr der passende Messer-Vorschub gewählt. Der Zahnkranzantrieb hält die Schneiden in der bereits erreichten Position, wenn nachgefasst wird. Das Ergebnis ist ein durchweg sauberes Schnittbild. Nach dem Abmanteln und Abisolieren können die Drahtenden dank gerader Schnittkanten ohne weitere Bearbeitung angeschlossen werden.

Aus Spezialwerkzeugstahl in Sondergüte geschmiedet und gehärtet

Das Kabelschneiden zählt zu den Härtedisziplinen im Elektrohandwerk. Entsprechend viel mittelmäßiges Werkzeug scheitert entweder von vornherein am Schneiden von Kabeln oder ist nach kurzer Zeit unbrauchbar. Der Kabelschneider Knipex 95 32 320 wird für viele Einsatzjahre gebaut. Seine Schneiden sind scharf genug, um Isolationen sauber zu durchtrennen. Und sie sind hart genug, mehrdrähtige und eindrähtige Leiter mit Querschnitten bis 600 mm² beschädigungsfrei zu überwinden. Bei ordnungsgemäßer Handhabung – bauartbedingt ist der Kabelschneider Knipex 95 32 320 nicht für Stahldraht und Drahtseile geeignet – bleiben seine gehärteten Schneiden lange scharf. Für lange Standzeiten, für ein langes Werkzeugleben.

Ergonomie: Festschenkel-Hülle mit Auflage, günstige Griffstellung, Öffnungsfeder

Beim Schneiden großer Kabelquerschnitte ist die Zweihandbedienung des Kabelschneiders Knipex 95 32 320 eine kräfteschonende Option. Durch die Dreigang-Ratschenmechanik ergibt sich für alle Kabelquerschnitte im Kapazitätsbereich immer eine günstige Griffstellung. Die integrierte Öffnungsfeder nimmt dem Anwender jeden zweiten Handgriff ab. Er braucht zum Schneiden die Griffe des Kabelschneiders nur zusammenzudrücken; das Öffnen übernimmt der Kabelschneider. Für eine weitere Entlastung beim Schneiden dicker Kabel ist eine Standfläche zum Auflegen in die Mehrkomponenten-Hüllen des Kabelschneiders integriert. Mit dieser kann der Kabelschneider auf einer ebenen Unterlage abgestützt werden. Der Griff wird unter Zuhilfenahme des Körpergewichts heruntergedrückt. Das Sichelmesser kann sich dabei frei bewegen. Es ist Knipex gelungen, viel nützliche Technik in einem Werkzeug mit nur 825 g Gewicht bei 320 mm Länge unterzubringen. Dank der kompakten Bauweise kann der Kabelschneider Knipex 95 32 320 auch gut bei beengten Platzverhältnissen eingesetzt werden.

Brief overview

Robuster Hand-Ratschen-kabelschneider für den Ein- und Zweihandbetrieb

Schneidet in drei Vorschub-Stufen ein- und mehrdrähtige Cu- und Al-Kabel bis Ø 60 mm

Bauartbedingt für Stahldraht und Drahtseile nicht geeignet

Griffe mit Mehrkomponenten-Hüllen und Auflagefläche zur Stabilisierung beim Schneiden

Spezial-Werkzeugstahl in Sondergüte, geschmiedet und in Öl gehärtet

Gehärtete Schneiden mit Präzisionsschliff

Länge 320 mm

Gewicht netto 825 g

Spezialwerkzeuge von Knipex – Zeitsparer für den Handwerker

Knipex hat zusätzlich zum Zangensortiment weitere Spezialwerkzeuge im Programm, welche den Einsatz von Zangen ergänzen. Die Auswahl reicht von Universal-Abisolierwerkzeugen über Spezialschlüssel für Schaltschränke und Absperrvorrichtungen bis zu Werkzeugen wie dem hier gezeigten Kabelschneider mit Dreigang-Ratschenmechanik. So unterschiedlich diese Werkzeuge sind, eines bringen sie alle mit: Qualität von Knipex. Wer täglich viel mit Werkzeug arbeitet, will sich auf eine Qualität verlassen können, die leichtes und sicheres Arbeiten ermöglicht – bei langen Standzeiten. Wir fertigen unsere Ratschenkabelschneider aus hochwertigen, sorgfältig ausgewählten Werkzeugstählen und bearbeiten diese mit hoher Präzision auf modernen Werkzeugmaschinen. In jeder Zange von Knipex stecken über 130 Jahre Spezialisten-Know-how.

Erster Gang für kraftvolles Schneiden

Bei kleiner Öffnung der Griffe drückt der Zahnkranzantrieb einen Zahn pro Hub vorwärts. Ideal für schwere Widerstände und kleine Hände. Durch die geringe Schenkelweite ist Zweihandbedienung möglich.

Zweiter Gang für komfortables, langsameres Schneiden.

Bei mittlerer Öffnung der Griffe drückt der Zahnkranzantrieb zwei Zähne pro Hub vorwärts. Das Sichelmesser kann kraftvoller vorgeschoben werden. Durch die komfortable Schenkelweite ist auch eine Zweihandbedienung möglich.

Dritter Gang für schnelles, leichtes Schneiden

Bei vollständiger Öffnung der Griffe drückt der Zahnkranzantrieb drei Zähne pro Hub. Für schnelles Arbeiten mit vollem Hub.

Alle Varianten

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.