fbpx Was bedeuten AWG und MCM? | KNIPEX Direkt zum Inhalt
Loading YT Video
KNIPEX
Quality — Made in Germany

Was bedeuten AWG und MCM?

Die Angabe AWG steht für „American Wire Gauge“ und ist die amerikanische/englische  Einheit für Draht- und Kabelquerschnitte.
In Europa nutzen wir das metrische System mit der Angabe des Querschnitts in mm². 

 

Die Amerikaner geben „AWG“ (American Wire Gauge) an.
AWG

Die AWG-Zahl steht dabei für die Anzahl der Drahtziehvorgänge, mit denen der endgültige Durchmesser erreicht wurde.
Wenn ein Amerikaner also von einem „No. 6 wire“ spricht, dann meint er einen Draht mit etwa 4 mm Durchmesser (oder etwa 13 mm² Querschnitt), der in sechs Ziehvorgängen aus einem gewalzten Ausgangsdraht mit etwa 8 mm Durchmesser heruntergezogen wurde. Dickere Drähte (AWG 1/0, 2/0, 3/0, 4/0, ...) sind gewalzte Drähte.
Wird über elektrische Leiter gesprochen, dann benennt der AWG-Wert bei flexiblen Leitern (bei denen der Leiter aus einem Drahtseil besteht) den Summenquerschnitt der Drähte im Leiterseil.

 

Mille Circular Mils (MCM) oder Kilo Circular Mils (kcmil)
Circular mil ist eine kleine englische Flächeneinheit und wird vorrangig zur Querschnittsbestimmung von Drähten und Kabeln verwendet. Das Maß, es findet auch Anwendung in Kanada und den Vereinigten Staaten von Amerika, ist gleich der Fläche eines Kreises mit einem Durchmesser von einem mil, dem 1000. Teil des Inches (0,001 Inch). 

1 Circular Mil = 0,0005067 mm² (= 5,067075 × 10−4 Quadratmillimeter)

 

Die Maßeinheit wird, der besseren Lesbarkeit halber mit 1.000 multipliziert, als MCM Mille circular mils oder kcmil (Kilo circular mils) als Einheit für große Kabelquerschnitte im amerikanischen Sprachraum verwendet („mille“ = “tausend“ in Latein; „kilo“ = „tausend“ in Griechisch).

 

1 CM = 1 Circ. Mil = 0,0005067 mm²
1 MCM = 1000 Circ. Mils = 0,5067 mm²
1 inch = 1.000 mils
MCM