fbpx Was ist der Unterschied zwischen den blau-roten und den rot-gelben Griffhüllen? | KNIPEX Direkt zum Inhalt
Loading YT Video
KNIPEX
Quality — Made in Germany

Was ist der Unterschied zwischen den blau-roten und den rot-gelben Griffhüllen?

Was ist der Unterschied zwischen den blau-roten und den rot-gelben Griffhüllen?

 

 

Bei den blau-roten Griffen handelt es sich um Zwei-Komponenten Handgriffe, die dem Anwender einen höheren Griffkomfort als beispielsweise getauchte Griffe bieten. Außerdem isolieren sie gegen Kälte und Wärme und erhöhen damit den Komfort bei Arbeiten unter extremen Bedingungen. Der von KNIPEX verwendete Kunststoff isoliert auch gegen elektrischen Strom.
Wenn ein Elektriker aber an elektrischen Anlagen arbeitet, gelten dafür besondere Regeln. Für Europa sind diese Regeln einheitlich in der Europanorm EN 50110 – 1 festgelegt. Diese Regeln gelten für Arbeiten an allen mit Netzstrom funktionierenden elektrischen Teilen, die nicht durch Ziehen eines Steckers vom Netz getrennt werden können.
Die EN 50110-1 schreibt hierfür Werkzeuge nach einschlägigen Normen vor.
Für Europa verbindlich ist hier die EN 60900. Diese bestimmt alle elektrischen, geometrischen und mechanischen Eigenschaften solcher Werkzeuge.
Sie schreibt auch vor, wie die Eigenschaften zu überprüfen und wie die Werkzeuge zu kennzeichnen sind. Die Tauchisolierungen und die gelb-roten Isolierungen der Sicherheitswerkzeuge erfüllen alle diese Anforderungen. Jede isolierte KNIPEX-Zange wird unter anderem als Endkontrolle mit 10.000 Volt auf Spannungsfestigkeit geprüft, bevor sie in den Handel kommt.

Bei den blau-roten Hüllen sind diese Anforderungen nicht berücksichtigt; für ihre Gestaltung gelten andere Gesichtspunkte.
Sie sind daher für Elektriker, die an elektrischen Anlagen arbeiten sollen, weder zugelassen noch geprüft. Werden Werkzeuge mit blau-roten Hüllen ohne VDE-Zulassung an elektrischen Anlagen verwendet, besteht im Falle eines Unfalls kein Versicherungsschutz durch die BG.